:: AKTUELLES

 

:: ZUM MITMACHEN ODER WEITERREICHEN

Ausschreibung für KörperTherapie und Tiefenpsychologie für Professionals "Postgraduate"

Qualifizierende Supervisions- und Fach-Gruppe für therapeutisch Arbeitende 
Menschen, die professionell am oder mit dem Körper arbeiten, z.B. als KörpertherapeutIn, als Theater-TherapeutIn oder auch als PhysiotherapeutIn, stellen sich öfter Fragen, die weiter gehen als die tägliche Arbeit - die neben der eigentlichen Arbeit laufen - und die in einer Fachgruppe vielleicht gut aufgehoben wären:

Solche Fragen könnten z.B. sein: Was mache ich mit den Blockaden oder den sichtlichen Widerständen? Was mache ich, wenn diese sich ins somatische zu mischen scheinen? Was mache ich mit Ängsten, die latent zu spüren sind? Was mache ich, wenn die blockierten Erinnerungen aufsteigen oder plötzliche Gefühlsausbrüche sich ankündigen? Was mache ich mit der Scham, was mit der Unsicherheit? Wie erzeuge ich zwischenmenschliche Schwingung und wann tu ich das besser nicht?

Oder: wie gehe ich mit bestimmten Formen der Abwehr um? Wann verstärke ich, wann konfrontiere ich? Was bedeutet im jeweiligen Kontrakt unsere Beziehung? Was mache ich mit schwierigen Gefühlen?

Ich biete (als Körpertherapeutin, als Tiefenpsychologin, als Supervisorin) ein Wochenende an für professionell Tätige in den Bereichen Körper-, Physio,-, TheaterTherapie, auf dem solche und ähnliche Fragebereiche aus Psychoanalyse, Tiefenpsychologie, KörperArbeit, miteinander besprochen und verarbeitet werden.

Ziel ist es eine größere Sicherheit im Umgang mit solchen Aspekten zu gewinnen sowie (innere) diagnostische Kriterien, um psychische, körperliche und interaktive Prozesse differenziert wahrnehmen zu können.

Ich hoffe dabei auf interdisziplinären Austausch, auf tiefende Fall-Supervision und damit an der eigenen Praxis orientierte Qualifizierung. Ich werde mit Freuden meinen Erfahrungsschatz und die Präzision dazu legen.

Glücklicherweise fanden sich für manche dieser Wochenenden auch wunderbare `Model-KlientInnen´ die mit mir und der Arbeit vertraut genug sind und sich auch für Körperarbeit gerne zur Verfügung stellen.

Sollte das Interesse der FachGruppe an weiterer Zusammenarbeit entstehen, werde ich gerne die Arbeit in einem geeigneten und gemeinsam gefundenen Setting fortsetzen.

Ich freue mich über rege Teilnahme und sehr auf Eure Neugier und die auftauchenden Fragestellungen!

Michaela Simon


Daten: Aktuelle Termine bitte erfragen! An verschiedenen Wochenenden und folgend Intensiv-Abende.

Ort: Praxis Stresemannallee 86, Nord-Eimsbüttel. Einfache Übernachtung ist im Haus selbst möglich.

Anmeldung über email oder Telefon. Frühbucher-Rabatt tw. möglich.

Fortbildungspunkte für Supervision von der Psychotherapeutenkammer Hamburg erhältlich.

Ein persönliches Vorgespräch mit mir ist möglich und u.U. auch sinnvoll. 
Rufen Sie einfach an: 040-56 68 07